Sonntag, 24. November 2019

Punsch, Glühwein und Co





Punsch
In meinem heutigen Beitrag möchte ich Euch gerne drei leckere Punsch- und Glühweinrezepte teilen.
Schön langsam neigt sich der November dem Ende zu und die ersten Weihnachtsmärkte haben schon offen. Da ich persönlich den selbstgemachten Punsch oder Glühwein, dem gekauften von den Weihnachtsmärkten bevorzuge, findet ihr hier meine Rezepte.

Punsch und Glühwein

Kinderpunsch - alkoholfrei

Zutaten

  • 500 ml Saft von roten Beeren
  • 200 ml frischen Orangensaft
  • einige Scheiben Bio-Orangen (ungewachst oder geschält)
  • einige Scheiben Bio-Lemonen (Limetten) (ungewachst oder geschält)
  • ein daumengroßes Stück Ingwer
  • ein Teelöffel Nelken
  • ein Teelöffel Vanillezucker
  • eine halbe Zimtrinde
  • eine handvoll Tiefkühl-Beerenmix

Orangen-Ingwer-Beerenpunsch

Zutaten

  • 500 ml Rotwein (ich habe Zweigelt genommen)
  • 200 ml frischen Orangensaft
  • einige Scheiben Bio-Orangen (ungewachst oder geschält)
  • einige Scheiben Bio-Lemonen (Limetten) (ungewachst oder geschält)
  • ein daumengroßes Stück Ingwer
  • ein Teelöffel Nelken
  • ein Teelöffel Vanillezucker
  • eine halbe Zimtrinde
  • eine handvoll Tiefkühl-Beerenmix

Glühwein

Zutaten
  • 500 ml Rotwein (ich habe Zweigelt genommen)
  • 1 cl Rum
  • ein Esslöffel Honig
  • ein Teelöffel Nelken
  • eine halbe Zimtrinde
  • ein paar Scheiben Bio-Orangen (ungewachst oder geschält)


Zubereitung für alle drei Rezepte

  1. Alles zusammen in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Anschließend 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Achtung: Ich habe kaum Zucker dazu geben, da ich der Meinung bin, dass jeder selbst seine Getränke süßen soll. Was für den einen normal ist, ist für den anderen picksüß. Also, bitte bei Bedarf nachsüßen!

Fazit

Schmeckt lecker und ist aus frischen Zutaten gemacht. Ideal wenn Freunde in der Adventzeit einmal vorbei schauen.




© Edith Huber
Alle Rechte vorbehalten. In der Regel handelt es sich um meine Rezepte und Bilder, oder sie sind lizenzfrei.* Der Beitrag enthält Affiliate-Links.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen