Sonntag, 4. Januar 2015

4 Detox Smoothies zum Entgiften und zum Abnehmen

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei. Ein Blick auf die Waage lehrt so manchem das Fürchten. Hier ein paar Detox-Smoothies zum Entgiften.

Detox das neue Wunderwort aus Amerika, bedeutet nichts anderes als entgiften. Ziel ist es hierbei eine Saftkur meist 2-4 Tage andauernd durchzuführen, um der Detox-Philosophie nach den Körper zu reinigen. Also statt jeder vollwertigen Mahlzeit ein Smoothie. Generell gilt, je mehr Obst in einem Smoothie drinnen steckt, desto mehr Zucker beinhaltet er. Wenn man also ein optimales Ergebnis erzielen möchte, sollte man so wenig wie möglich an Obst dazu mischen. Leider leidet aber der Geschmack darunter. Also wenn die Smoothies zu herb schmecken einfach eine Banane oder einen Apfel dazu geben.

1. Stoffwechsels-Smoothie

Einer der effektivsten Smoothies ist folgender Stoffwechsel Smoothie, der gleichzeitig auch die Leber entgiftet. Dazu mischen Sie Kurkuma, Zitronensaft, Ingwer, Cayenne-Pfeffer mit Mandelmilch.


2. Blaubeer-Cranberry-Smoothie

Dieser Smoothie hat die Wirkung, dass er zum einen eine antioxidative Wirkung erzielt und zum anderen die Harnwege reinigt und/oder von Bakterien befreit. Dazu mischt man die Blaubeeren mit Cranberry-Saft und fügt nach Bedarf noch Zitronensaft dazu.

3. Der rote Rüben (Bete)-Karotten-Smoothie

Dieser Smoothie ist super gesund und ist ein wahres Wunder. Er versorgt den Köper mit allem notwendigen. Dazu mischt man Karotten-Saft, Roten-Rüben (Bete)-Saft, Saft aus einer Clementine mit grünem Tee.

Karotten enthalten wichtiges Beta-Carotin, das wichtig für unser Herz-Kreislauf-System und unsere Haut ist.
Rote Rüben (Bete): Wirken entzündungshemmend und entgiftend.
Clementinen: Kämpfen gegen freie Radikale und haben einen hohen Anteil an Vitamin C und E.
Grüner Tee: Enthält um ein Vielfaches mehr an Antioxidantien, als Gemüse oder Obst. Diese helfen gegen das Altern und gegen Krebs.

4 Grüner Smoothie

Dieser Smoothie schmeckt nicht nur gut. Er ist auch sehr gesund. Auch er hilft im Kampf gegen die Antioxidantien.
1 Banane, 1/2 Tasse Ananas, 1 handvoll Spinat (man kann auch den tiefgefrorenen in kleinen Stücken - zirka 2 Stücke -verwenden), Teelöffel Ingwer, 1/4 Liter Soja-Milch.


Die Zubereitung ist sehr simple. Alles gereinigt und klein geschnitten in den Standmixer. Schmeckt auch gut zum Frühstück oder als kleine Mahlzeit im Büro!


Dazu empfehle ich


Rein klicken und los shoppen!


Alle Rechte vorbehalten. In der Regel handelt es sich um meine Rezepte und Bilder, außer es wird hier darauf verwiesen.


© Edith Huber 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen